Der Schlappentag kann kommen

Der Schlappentag kann kommen

Morgen findet in Hof der 586. Schlappentag statt – der Hofer „Nationalfeiertag“. Für mich ist es der zweite, den ich überhaupt miterlebe und der erste, an dem ich auch die offiziellen Feierlichkeiten beobachten kann.

Das Hofer Rathaus mit der Bühne für die Bekanntgabe des Schlappenkönigs

So sieht es im Moment noch vor dem Rathaus aus. Ich bin sehr gespannt, was da am Montagmorgen vor dem Rathaus passieren wird und werde auf jeden Fall dabei sein. Den geschichtlichen Hintergrund des Schlappentages hat die Stadt Hof auch sehr anschaulich dargestellt.

Überall in der Altstadt zu sehen: Das Schlappentag-„Logo“

Natürlich werde ich auch das Schlappenbier probieren, das extra für den Schlappentag gebraut wird und natürlich Teil des Schlappentag-„Logos“ ist. Aber da heißt es: Aufgepasst! Denn erstens ist es ein Starkbier mit 6,5% vol. und zweitens wird es nur als Maß ausgeschenkt. Mal sehen, ob es ein Genuss ohne Reue wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.