Das war schön!

Das war schön!

Ich liebe die Innenhofkonzerte. Heute waren wir an der Alten Filzfabrik. Die liegt ja schon ein bisschen abseits, aber der Weg dahin hat sich wirklich gelohnt.

Die Atmosphäre war gut, das Publikum (im Unterschied zu gestern) altersmäßig total gemischt und einfach viele „Typen“ darunter. Die beiden Musiker hatten richtig Spaß an ihrem Auftritt und der Ausrichter, der Alte Filzfabrik e.V., ist mit so viel Idealismus und Engagement bei der Sache – das war richtig schön.

Gespielt hat der Hofer Maxi Adler, der Acoustic Folk Punk macht, zusammen mit Electric Maddin. Für Maxi Adler war es sein 100. Konzert, was er des Öfteren erwähnte.

Electric Maddin (links) und Maxi Adler

Was mir besonders gut gefiel – Maxi Adler hat eine Hof-Hymne mit dem Titel „Hof Rock City“ geschrieben und diese natürlich heute gesungen. Da fielen mir die Volksfestwirte wieder ein mit ihrem Song „A echter Hofer“.

Bildet Euch selbst ein Urteil darüber, welchem Song Ihr näher steht:

Maxi Adler: Hof Rock City

Volksfestwirte: A echter Hofer

Bei mir bekämen die Volksfestwirte Daumen hoch für die Professionalität des Song-Arrangements, der aber trotzdem nur ein vorhersehbarer Popsong bleibt. Maxi Adler bekäme Daumen hoch für die Authentizität seines Songs und das Herzblut, das rüberkommt. Und weil ich keine professionell eingespielte Fassung davon gefunden habe, wäre es unfair, das Youtube-Video als Maßstab für die musikalische Beurteilung zu nehmen, finde ich.

2 Gedanken zu „Das war schön!“

    1. Na, dann macht Euch doch einmal auf zu uns. Ist auch nicht weiter als bis zu Eurer Lieblingsinsel. Aber es ist eine BVB-freie Zone. Das solltest Du wissen. Viele Grüße, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.