Disco „50+“ oder „50++“?

Disco „50+“ oder „50++“?

Gestern fand „Rock im Hof“ statt. Die Band „Druckeif“, bestehend aus Redakteuren und Verlagsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern der Frankenpost, spielte wieder auf – wie seit vielen Jahren. Meinen Geschmack trafen das Konzert und seine Atmosphäre aber nicht …

Ein Schild sagt mehr als tausend Worte …

Nein, so schlimm ist weder die Frankenpost noch das Konzert „Rock im Hof“. Im Gegenteil: Es heißt, die Veranstaltung habe Kultstatus. Aber bei mir sprang der Funke nicht über. Die Frankenpost-Band ist nicht schlecht, aber Rock-Welthits aus vier Jahrzehnten ziehen halt keine jungen Leute. Gefühlt war ich mit meinen heute 53 Jahren eher am unteren Rand der Altersskala der Gäste. Und das fand ich schon ein bisschen komisch.

Es wurde sehr viel getanzt, aber ich kann mir nicht helfen – ich schwankte beim Anblick der fleißigen „50+“- oder soll ich eher schreiben „50++“-Tanzpaare immer zwischen „Find ich gut“ und „Irgendwie rührend“. Das ist nicht meine Veranstaltung. Für eine „50++“-Discoparty fühle ich mich dann doch noch ein bisschen zu jung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.