Nachts am Oberen Tor

Nachts am Oberen Tor

Es ist für mich ja immer wieder ein kleines Wunder: das Obere Tor, also unsere Wohnadresse, bei Nacht.

Das Obere Tor mit Volksfestschmuck

Wer es nicht weiß: Das Obere Tor wird ja gerne in Hof als das „Scharnier“ bezeichnet – die Verbindung zwischen Altstadt und Ludwigsstraße. Sie sind die wichtigsten Einkaufsstraßen. Anders gesagt: Wir reden beim Oberen Tor über eine absolute Innenstadtlage mit Auto- und Busverkehr.

Als wir hierhin zogen, ging auch ich davon aus, dass es nachts hier laut sein würde. Was es aber tatsächlich (fast) nicht ist. Sonntagnacht bis Donnerstagnacht ist es zwischen dem späteren Abend und morgens so gegen kurz vor sechs so ruhig – da hört man nicht einen Laut. Da war es bei mir auf dem Dorf noch lauter, denn da hörten wir von unserem Haus aus die ganze Nacht den Brunnen nebenan plätschern. Und das will ja schon etwas heißen.

Es ändert sich hier am Oberen Tor nur am Wochenende. Freitag am frühen Abend – danach kann man fast die Uhr stellen – kommt eine größere Gruppe Biker vorbei. Spätestens dann weiß ich: Das Wochenende ist da! Freitag- und Samstagabend nimmt auch die Zahl der Autofahrer zu, die meinen, sie müssten mal vorführen, was der Motor ihres Autos zu leisten imstande ist. Dass wir in einer Tempo 20-Zone liegen, interessiert sie und auch die Behörden offenbar nicht wirklich.

Mein persönliches Highlight aber ist die Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen vier und fünf Uhr. Da muss irgendwo eine Disco oder ein Club zumachen. Das habe ich noch nicht herausgefunden. Auf jeden Fall wird es pünktlich zu dieser Zeit bei uns vor dem Haus mitunter richtig lebhaft und lautstark. Beziehungskrisen, Eifersuchtsdramen, Meinungsverschiedenheiten oder einfach nur lärmende gut gelaunte Gruppen – alles schon dagewesen. Ich höre mir das dann immer an, kann über manche Dinge schmunzeln und versuche bei den schwierigeren Situationen einzuschätzen, ob es noch eskalieren wird oder nicht. Bis jetzt ging es immer gut, was mir sehr recht ist. Das bleibt hoffentlich auch weiter so.

Danach wird es dann wieder beschaulich ruhig und die sonntägliche Ruhe am Oberen Tor kann ihren Lauf nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.